Was soll das eigentlich?

Die KDStV Alemannia ist ein katholischer Lebensbund von Studenten und Absolventen der Universitäten in Münster und Greifswald. Die Mitglieder leben gemeinsam ihren Glauben, helfen sich im Studium und finden generations- und fächerübergreifend Freunde fürs Leben.

Eine Verbindung an zwei Orten

Die zwei Standorte der Alemannen sind dabei ein Alleinstellungsmerkmal unter deutschsprachigen Verbindungen. Durch das Verbot von Verbindungen im Dritten Reich wie auch in der DDR wurde die 1891 in Greifswald gegründete Verbindung getrennt voneinander, an zwei verschiedenen Orten, wiederbelebt: in Münster direkt nach dem zweiten Weltkrieg und in Greifswald 1983, zunächst unter dem Schutz der katholischen Gemeinde.

Immer was los

Unser Greifswalder Haus liegt nur wenige Schritte vom Marktplatz entfernt im Herzen der Stadt. Dort findet ein großer Teil unserer Veranstaltungen wie Vorträge, Feiern oder Stammtische statt. Oft treibt es uns aber auch zu Führungen in und um Greifswald, zu Grillfesten im Wald oder am Strand und zum Segeln auf dem Bodden aus den eigenen vier Wänden. Gemeinsam mit unseren Münsteraner Bundesbrüdern organisieren wir jedes Jahr Feste und Reisen ins In- und Ausland.

Mitglied werden – Vom “Fuchs” zum “Bursch”

Wer als Interessierter von außerhalb an unseren Veranstaltungen teilnimmt oder als Gast ein Zimmer auf unserem Haus bezieht, kann sich ein erstes Bild von unserer Verbindung machen.

Wem das zusagt, der kann „aktiv“ werden. Er wird dann ein Mitglied auf Probe, ein sogenannter Fuchs. In der folgenden Probezeit (etwa zwei Semester) kann sich der Fuchs entscheiden, ob er Vollmitglied der Alemannia – ein „Bursch“ – werden will. Aber auch wir prüfen, ob der Fuchs ein geeigneter Mann für unsere Verbindung und dabei willens und fähig ist, Verantwortung zu übernehmen und sich allen Mitgliedern gegenüber fair und tolerant zu verhalten.

Von unseren auf dem Haus wohnenden Gästen erwarten wir ein ehrliches Interesse am Aktivenleben und die Bereitschaft, uns kennenzulernen.

Der Cartellverband

Mit mehr als 120 Studentenverbindungen und rund 30.000 Mitgliedern – darunter etwa 6.000 Studenten – ist der Cartellverband der katholischen deutschen Studentenverbindungen (CV) der bei weitem größte Akademikerverband Europas. In seinen Verbindungen findest Du Studierende fast aller Fachrichtungen. Dies bietet Dir einen fachübergreifenden Dialog im Studium, der Deinen Studienhorizont erweitert.

Wenn Du z.B. einen Praktikumsplatz, einen Kurs oder ein Seminar an einem anderen Studienort suchst, helfen Dir die anderen CV-Verbindungen gern mit Rat, Tat und Unterkunft weiter. Eine CV-eigene Förderstiftung unterstützt darüber hinaus gezielt die Ausbildung junger Wissenschaftler mit Stipendien und zinslosen Darlehen.