Mit viel Rock ‘n’ Roll vom Haus einfach raus – Schwein gehabt!

Seit gut zwei Wochen ist die vorlesungsfreie Zeit vorbei. Einiges ist in dieser Zeit schon auf dem Alemannenhaus passiert: So machte sich ein mancher Bundesbruder an das Streichen des Treppenhauses des Hauses, andere kleine oder größere Bauvorhaben werden derzeit geplant und auch umgesetzt. Man darf gespannt sein, was im Garten passiert; hier werden wohl die größten Veränderungen auffallen.

Doch nicht nur Arbeiten standen auf dem Programm, es wurde auch viel gefeiert. Die hervorragende Semesterantrittskneipe des 243. Couleursemesters unter der Leitung des Seniors Mathias Schlicht von Rabenau brachte nicht nur männlichen Zuwachs für unsere Grypser Aktivtas, sondern wir durften uns auch darüber freuen, Christina von Rabenau zur Couleurdame der Ale! zu ernennen. Selten hat die Aktivitas einen so vollen Kneipssaal gesehen. Die Corona bestand aus über 35 Teilnehmern; viele Bundesbrüder, aber auch einige Gäste waren dabei. Mit den zwei neuen Rezeptionen besteht der Fuxenstall nun aus sieben Füxen. Diese und eine frische Brise, die das Haus derzeit zu durchwehen scheint, beleben das Aktivenleben kräftig.

Kaum war das Haus nach der Kneipe wieder in einen einigermaßen vorzeigbaren Zustand versetzt, so folgte auch schon das nächste thematische Highlight, denn Mathias wollte eine Rock’n’Roll Party ausrichten. Diese bekam er dann auch. Die Gäste glänzten durch tolle Kostüme: So fanden sich unter den Gästen “Pin-Up-Girls”, waschechte Piloten mit Kotletten, coole Beachboys und Cowboys, die man auch als Werbeträger hätte nutzen können. Heute ist der Tag danach, d.h. Mund abputzen und weiter machen, denn am Samstag folgt auch schon das nächste Highlight: der traditionelle Waldspaziergang mit Schweinegrillen und anschließender Waldkneipe. Ein großer Dank gilt hier schon einmal vorab unseren lb. AH Wolfgang von Diest, der uns fachkundig durch das Gehölz führen wird.

Diejenigen die nicht bei uns sein können, werden mit einem ordentlichen Streifen aus dem Krug bedacht!

Prost!

Die Fotos vom Schweingrillen und der Rock’n’Roll-Party sind nun in der Galerie einsehbar.